REINIGUNGSAGGREGAT FÜR KÜHLKREISLÄUFE

Die Anlage ist eine kompakte Einheit, die der Behälter für eigenen aktiven chemischen Stoff, Behälter für Spüllwasser,
Auffangbecken, PP- und PVC-Leitungen, Edelstahlventile, Heizspirale und Sensor aus Edelstahl, Termostat und
Edelstahlpumpe mit Frequenzumrichter bildet. In Abhängigkeit zu gewählter Konfiguration kann man das Aggregat
mit einem digitalem Durchflussmesser für genaues Messen des Durchflusses bestücken. Für visuelle Kontrolle des
Durchflusses ist die Anlage je nach Anzahl der gereinigten Kühlungskreise mit Schwimmer-Durchflussmesser bestückt.
Die ganze Anlage ist für einfachere Manipulation mit zwei festen und zwei drehbaren Rädern ausgestattet. Die ganze
Konstruktion ist aus PP-Platten zussammen geschweisst, wodurch sie somit eine selbsttragende Einheit ohne einen
Stutzrahmen bildet.

Standardproduzierte Reinigungsaggregate haben 6, 12 oder 18 Kreisläufe. Wir sind fähig, auf die Kundenwünschen zu reagieren und die Anlage mit mehr Kreisläufen, mit der nicht standardmäßigen Anzahl von Kreisläufen oder mit 2 Behältern (ein Behälter für die aktive Chemie und ein Behälter für das Spülwasser) herzustellen – s. Fotogalerie. Die Anlage hat chemisch beständige Schläuche mit Ø13/20 mm und mit der Länge 4 m für jeden Kreislauf. 

Standardwert von pH der Reinigungslösung ist ca. 1,5-2. Die Expositionszeit ist 4-6 Stunden gemäß der Verschmutzung und der Formgröße. Der pH-Wert ist durchläufig mit dem Lackmuspapier kontrolliert. Bei Erreichen des pH 4-5 ist notwendig, das Reinigungsbad für die neue zu wechseln. Nach dem Umschalten der Ventile in die Arbeitsposition fließt die aktive Chemie in die Kühlkreisläufe der Form und mit dem Rückgabeverteilungszweig fließ es zurück in den Behälter. Bei größeren Aggregaten ist es möglich, die einzelnen Durchflußmesserkassetten zu wählen, das heißt, dass auch bei dem 18-Kreislaufaggregat kann man nur mit 6 oder 12 Kreisläufen reinigen. Die Anlage ist mit der Schnellkupplung für den Druckluft ausgestattet, so es ist möglich die verbleibende Chemie von der Form and Kreisläufen zurück in den Behälter ausblasen. Im Fall des Aggregates mit 2 Behältern (für die aktive Chemie und für das Spülwasser) kann man einfach durch die Umschaltung der Ventile die Formkanale mit dem Spülwasser ausspülen.

Eine vollständige Dokumentation ist im Lieferumfang des Geräts enthalten:

Typen unserer Aggregate

Für 6 Kühlkreisläufe

Betriebsvolumen:

120 l

Pumpenkapazität:

20 – 90 l / min

Für 12 Kühlkreisläufe

Betriebsvolumen:

160 l

Pumpenkapazität:

50 – 180 l / min

Prototyp-Aggregate

/ Was können wir Ihnen anbieten?

Secured By miniOrange